• Buch
  • Journalismus im Nachkriegsberlin: Erik Reger und Rudolf Herrnstadt

    Anhand der Top-Journalisten Erik Reger und Rudolf Herrnstadt untersuche ich Möglichkeiten und Grenzen des politischen Journalismus unter den besonderen Bedingungen der Vier-Mächte-Stadt Berlin.  Ein spannender Rückblick auf eine Zeit, als politischer Journalismus pädagogi­sche Ansprüche hatte und Weltpolitik begleitete, wenn nicht sogar mit­schrieb.  Eine Leseprobe